Kontra K Tattoos und ihre Bedeutung
Kontra K Tattoos und ihre Bedeutung

Kontra K zählt zu den bekanntesten Rappern des Landes und stürmt mit seiner Musik regelmäßig die Charts. Der Rapper präsentiert aber auch gerne auf seinen ausverkauften Touren seinen durchtrainierten Körper, der mit vielen Tattoos übersehen ist. Nicht umsonst zählt er auch zu den muskulösesten Rappern Deutschlands.  Schon seit er 13 Jahre alt ist, lässt sich Kontra K Tattoos unter die Haut stechen. Über die Jahre haben sich bei ihm sehr viele bemerkenswerte Tattoos gesammelt, die alle eine eigene Geschichte aus seinem Leben erzählen. Werfen wir doch mal einen genaueren Blick auf seine tätowierten Motive und Sprüche.
Wie wir erst kürzlich berichtet haben, besitzt Rap-Kollege Gzuz ebenfalls viele Tattoos, die von Abschnitten seines Lebens erinnern.

Tattoos und Bedeutung von Kontra K

Hinterkopf

Mit einem großen Motiv auf seinem Hinterkopf sorgte der Rapper bei seinen Fans für Überraschung. Die Tätowierung zeigt den Teufel, der gerade dabei ist, Kontra K ins Ohr zu flüstern. Ein Engel hält den Teufel aber davon ab. Das Böse versucht zu verführen, doch die Gute Seite siegt. Darüber ist ein Wolf zu erkennen, das Markenzeichen von Kontra K.

Loyal

Neben vielen Texten seiner Songs auf seinen Händen trägt der Rapper auch den Schriftzug Loyal. Für Kontra K ist Loyalität das wohl wichtigste im Leben. Auch seine engsten Freunde tragen den Schriftzug mit Stolz unter der Haut und weichen den Rapper nicht von seiner Seite. Auch auf seinen erfolgreichen Touren ist er auch immer mit seiner Crew am Start. Erst vor einem Jahr verkaufte Kontra K innerhalb von nur einer Stunde über 3000 Tickets für nur zwei Städte und machte einen 6-stelligen Umsatz! Seine Klamottenmarke trägt übrigens denselben Namen.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Hund und im Freien

Familie

Kontra K besitzt viele Schriftzüge, die er mit seiner Familie verbindet. Beispielsweiße hat er sich den Namen seines Sohnes stechen lassen. Lustigerweise wusste er zu diesem Zeitpunkt nicht eindeutig, ob sein Kind überhaupt ein Junge werden würde. Ebenfalls ließ er sich ein Portrait seines geliebten Hundes auf den Oberschenkel tätowieren.

Japan Tattoos

Mit 13 Jahren hatte Kontra K bereits sein erstes Tattoo, das er aber schnell bereute. Vor Jahren hat der Rapper es deshalb mit einem Koi-Tattoo überdecken lassen. Ein Koi steht für Erfolg und Ehrgeiz. Der Fisch symbolisiert aber auch, dass man alles schaffen kann, egal wie schwer das Leben im Moment sein mag. Weitere Japan Tattoos sind auf seiner Schulter zu erkennen. Diese gehören auch zu den einzigen Motiven, die sich Kontra K in Farbe gestochen hat.

Rücken

Auf den Rücken hat sich Kontra K den dreiköpfigen Hund Cerberus stechen lassen. Eine Cerberus-Tätowierung steht für große Stärke und Treue für seine Mitmenschen. Der Höllenhund ist in der Mythologie der Wächter der Hölle und ein Zeichen von Männlichkeit. Rechts neben dem Motiv ist eine große Maske zu erkennen. Nach eigener Aussage will Kontra K mit diesem Tattoo alle bösen Geister und Hyänen wissen lassen, dass sie auch hinter seinem Rücken beobachtet werden.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Bart und im Freien

BildQuelle: https://www.facebook.com/kontra.dobermann.dpk/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here